:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet07.05.2021 WIEN App soll Zollbeamte unterstützen. Eine in Österreich entwickelte Tabak Track & Trace Mobile App soll die Arbeit des Zolls unterstützen. Demnach ermöglicht die App das Auslesen individueller Erkennungsmerkmale und den Abgleich mit einem EU-weiten Verzeichnis. Auf diese Weise lässt sich klären, ob sich das Produkt legal im Warenverkehr innerhalb der EU befindet, oder ob ein illegaler Schmuggel vorliegt.

bullet06.05.2021 DÜSSELDORF Zigarettenfälscher verurteilt. Im August 2020 wurde eine der größten jemals in Deutschland entdeckten illegalen Zigaretten-Fabriken in Kranenburg entdeckt. Dort wurden pro Woche zehn Millionen Zigaretten produziert. Vor kurzem veruteilte ein Gericht zwölf Männer (28-60 Jahre) wegen Steuerhinterziehung, Steuerhehlerei und Verstoß gegen das Markengesetz oder wegen Beihilfe zu je zweieinhalb Jahren Haft.

mehr Newsticker-Meldungen »

 

Tabakkontrolle sinnvoll gestalten
Neue Studie der Unternehmensberatung Roland Berger untersucht politische Ansätze in vier Staaten

MÜNCHEN // Eine differenzierte Tabakregulierung kann Raucher zum Umstieg auf risikoreduzierte Alternativen zur Zigarette bewegen, ohne diese Produkte für Nichtraucher und Jugendliche attraktiv zu machen. Das zeigt eine neue Studie der Unternehmensberatung Roland Berger im Auftrag von Philip Morris Deutschland. Lesen Sie weiter »

Kostenexplosion bei Ware aus Fernost befürchtet
Importeure schlagen Alarm / Container-Transfer stockt

MAINZ // Als der Supertanker „Ever Given“ tagelang den Suez-Kanal blockierte, machte sich das hierzulande anhand von Lieferengpässen bestimmter Waren und Rohstoffe bemerkbar. Lesen Sie weiter »

Verband kritisiert Report
EU-Bericht berücksichtigt laut IEVA den Nutzen von E-Zigaretten nicht

BRÜSSEL // Die Europäische Kommission hat eine Gelegenheit verpasst, ihren Plan gegen Krebserkrankungen zu stärken, indem sie die Bedeutung des Dampfens bei der Reduzierung rauchbedingter Krankheiten in Europa anerkennt. Das macht die Independent European Vape Alliance (IEVA) deutlich. Lesen Sie weiter »

Habanos behauptet seine Marktposition
Gesamtumsatz ging im Pandemiejahr 2020 aber etwas zurück

HAVANNA // Habanos S.A. erzielte im Pandemiejahr 2020 einen Gesamtumsatz in Höhe von 507 Millionen US-Dollar (422,3 Millionen Euro). Gegenüber dem Vorjahr bedeutete dies einen Rückgang von vier Prozent. Diese Zahlen gab der kubanische Zigarrenexporteur bei den „1. Habanos World Days“ bekannt, die vom 4. bis zum 6. Mai stattfanden. Lesen Sie weiter »

Zoll legt Jahresbilanz vor
Anzahl der sichergestellten Zigaretten hat sich verdoppelt

BERLIN // Der Bund hat kürzlich die Bilanz des deutschen Zolls für 2020 vorgestellt. Rund 129 Milliarden Euro Steuereinnahmen nahm die Behörde im vergangenen Jahr ein. Den größten Anteil an den Einnahmen hatten mit 63,2 Milliarden Euro die Verbrauchsteuern. Lesen Sie weiter »

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2021 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH