:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet24.05.2019 DEN HAAG Europol zerschlägt Schmuggler-Netzwerk. Die Gruppe soll allein zwischen 2017 und 2019 mit 680 Millionen Euro mit dem Schmuggel von Drogen und Zigaretten kassiert haben.

bullet24.05.2019 BRASILIA Klage gegen Tabakunternehmen. Brasiliens Generalstaatsanwaltschaft will, dass sich die Unternehmen an den Behandlungskosten für Krankheiten beteiligen, die durch Tabakkonsum entstehen.

mehr Newsticker-Meldungen »

 

Gegen die Bevormundung der Bürger
VdRStudie zeigt: Steuerlast innerhalb der EU nimmt zu

BERLIN // Der Verband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR) hat in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Steuerzahlerbund (TAE) dem Online-Portal Statista den Auftrag erteilt im Vorfeld der Europawahl die wichtigsten Steuer- und Finanzdaten der EU zu untersuchen. Dabei sind folgende Erkenntnisse von Bedeutung. Lesen Sie weiter »

Bahnhofsbuchhandel zeigt Flagge für Europa
Gemeinsame Werbeaktion in allen Filialen mit Digital Signage

DÜSSELDORF // Unter dem Motto „YOUROPE“ starten die deutschen Bahnhofs- und Flughafen-Buchhändler diese Woche eine gemeinsame Initiative zur Teilnahme an der Europawahl. Erstmals sollen in der kommenden Woche alle Digital-Signage-Bildschirme in den Geschäften der Buchhändler parallel geschaltet werden und mehrmals täglich zur Teilnahme an der Wahl am 26. Mai auffordern. An der Aktion nehmen 130 Filialen mit rund 300 Bildschirmen teil. Lesen Sie weiter »

„Wir meinen es ernst“
Ein Gespräch mit den deutschen Juul-Machern über ihre Mission und Chancen für den Handel

HAMBURG // Über einen Innenhof im schicken Bezirk Winterhude in der Hansestadt an Alster und Elbe kommt man in ein mehrgeschossiges Gebäude. Unter finden sich die Geschäftsräume von Juul Labs Germany: ein Großraumbüro, ein paar Besprechungsräume ... Hierher haben Markus Kramer, Deutschland-Chef des E-Zigarettenunternehmens, und Dominik Hamacher, Director Sales & Operations, zum Gespräch gebeten. Lesen Sie weiter »

E-Zigarette noch außen vor
In den Plänen zu einem Tabakwerbeverbot bleibt Bewegung

MAINZ // Weitgehend unstrittig ist zwischen CDU / CSU und SPD ein Verbot der Außenwerbung, ein Beschränken der Kinoreklame sowie eine „gewerbsmäßige, kostenlose Abgabe“ von Tabakerzeugnissen. Lesen Sie weiter »

Kein normales Verfahren
Seit 10. Mai werden Track & Trace-Codes ausgegeben / Bundesdruckerei mit Ablauf zufrieden

MAINZ // Das System zur Rückverfolgbarkeit von Zigaretten und Feinschnitt ist gestartet. Seit 10. Mai läuft die Registrierung und werden die Codes vergeben. Ab 20. Mai muss EU-weit jede Zigarettenschachtel lückenlos zurück zu verfolgen sein. Ein Mammutprojekt, das im Vorfeld nicht nur wegen des straffen Zeitplans harsche Kritik hervorgerufen hat. Waren die Befürchtungen gerechtfertigt? Lesen Sie weiter »

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2019 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH