:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet22.10.2018 ASUNCIÓN Teurer Genuss. In Paraguay wird es für Raucher teurer. Für Tabak, aber auch für Alkohol und Soja soll die Steuer erhöht werden.

bullet22.10.2018 BUDAPEST Ungarn soll komplett rauchfrei werden. Die Regierung plant demnach eine Regelung, die allen Einwohner, die nach dem 1. Januar 2020 geboren werden, verbietet Tabakprodukte zu kaufen.

mehr Newsticker-Meldungen »

 

Selbstständige wählen Grüne
Große Umfrage zeigt politische Präferenz bei Kleinunternehmern / Viele andere Ergebnisse

NEUNKIRCHEN / MÜNCHEN // In einer umfangreichen Befragung haben der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland sowie der Software-Produzent Invoiz Stimmungen und Bedürfnisse bei Kleinunternehmern ausgelotet. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Lesen Sie weiter »

BAT kauft Quantus
Konzern steigt in den Dampf-Einzelhandel ein

HAMBURG // British American Tobacco Group erwirbt Quantus und untermauert Bekenntnis zu Next Generation Products (NGP). Lesen Sie weiter »

Jetzt zählt Dividende
Kein gutes Quartal für Tabakanleger

MAINZ // Die Aktien der Tabakkonzerne haben von Juli bis Ende September kräftig nachgegeben. Am schwersten getroffen hat es Altria, deren Anteilsscheine um 26,3 Prozent abrutschten, gefolgt von BAT (-20,7 Prozent) und Japan Tobacco (-19,4 Prozent). Kaum weniger glimpflich ging das Quartal für Aktionäre von Imperial Brands und Philip Morris (jeweils -18,0 Prozent). zu Ende. Lesen Sie weiter »

Konsumenten binden
DTZ-Spezial „Starke Marken“

MAINZ // „Schwache Marken machen Kundenwerbung, für starke Marken machen Kunden Werbung.“ So lautet ein altes Marketing-Credo. Tatsächlich sorgen starke Marken für Ansehen, Arbeitskräfte, Kreditwürdigkeit und Loyalität. Konsumenten und Mitarbeitern, Zulieferern, Investoren und Kreditgebern dienen starke Marken als Identifikations- und Wahrnehmungsanker. Lesen Sie weiter »

Großer Ärger um kleine Liquids
Niko Liquids und Bündnis für Tabakfreien Genuss im Clinch / Streit um Begriff „Shake ‚n‘ Vape“

ESSEN / BERLIN // Streit zwischen dem Essener E-Zigaretten-Spezialisten Niko Liquids und dem Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG). Hintergrund ist eine Abmahnung, die Niko Liquids gegen den Wettbewerber Flavourtec – einem Mitgliedsunternehmen des BfTG – erwirkt hat. Es geht um das Verwenden des Begriffs „Shake ‚n‘ Vape“, den Niko Liquids sich hat schützen lassen. Lesen Sie weiter »

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2018 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH